Home | Kontakt | Impressum
Suche:  
  
Startseite
konservative |Leistungen
Operative |Behandlungen
Portrait
Kontakt
Orthopädische
Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Rudolf Dietz
Dr. med. Wolfram Campe
Dr. med. Hubert Faltermeier

Finkenstrasse 2
93309 Kelheim
Tel.: 09441 / 5 05 70
Fax: 09441 / 50 57 57
 
Sprechzeiten:
Mo. - Fr.: 08.00 – 11.00 Uhr
Mo - Do: 14.30 – 17.00 Uhr
 
» Anfahrt

Knieprothese




 

Die Implantation einer Oberflächenprothese am Knie ist das letztmögliche therapeutische Mittel bei Arthrose. In Deutschland ist dieser Eingriff heute ein Standardeingriff geworden.

In unserer Praxis bietet Herr Dr. Campe diesen Eingriff an. Er bringt dabei die Erfahrung von nun über 20 Jahren und weit über 1000 derartiger Eingriffe mit in seinen OP.

Der Einbau erfordert nach wie vor vor allem einen erfahrenen Operateur, da die computergestützten Techniken (z.B. Navigation) nur Teilbereiche der Operation erleichtern können, also eher noch als Hilfsmittel für weniger erfahrene Operateure zu sehen sind.

Der Operationsablauf ist nachfolgend in einer schematischen Darstellung zusammengefaßt und zeigt, dass entgegen landfläufiger Meinungen nicht "das ganze Knie ersetzt" wird: Fast der ganze Knochen, alle wichtigen Bänder, die Kapsel und meist auch die Kniescheibe werden erhalten.

Verwendet werden im Rahmen der OP ausschließlich Prothesen, die in wissenschaftlichen Untersuchungen die bestmöglichen Ergebnisse gewährleisten. In unserer Praxis sind aber auch spezielle individuelle Versorgungen in Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Abteilung der Prothesenhersteller möglich. So gibt es z.B. individuelle Schnittschablonen für spezielle Versorgungen, bei denen nach vorheriger Vermessung des Kniegelenkes im CT persönliche Schnittschablonen erstellt werden.

Der Eingriff erfolgt im Rahmen eines stationären Aufenthaltes, die Partnerklinik von Dr. Campe ist derzeit die Goldbergklinik in Kelheim. Dies bedeutet, dass nach erfolgreicher Operation eine Betreuung durch das Team und viele Spezialisten der Klinik nach den Vorgaben von Dr. Campe erfolgt. 24 Stunden am Tag steht ein fachübergreifende Team zur Verfügung und ist für den Patienten ansprechbar

Nach ca. 12-tägigem Aufenthalt mit bereits intensiver Nachbehandlung wird eine Verlegung in eine Reha-Klinik nach Wahl des Patienten durch das Sozialteam der Klinik veranlasst.

Ca. 8 Wochen nach OP wird das Ergebnis entweder von Dr. Campe oder dem überweisenden Facharzt in der jeweiligen Praxis kontrolliert.

 

Für weitere Informationen fragen sie bitte nach den Patientenbroschüren in unserer Praxis.

 

Der Operationsablauf:



Aus unserer Praxis

HIER GEHT'S
ZUR ONLINE TERMINANFRAGE


----------------

Praxiseinblicke
Wollen Sie unsere Praxis näher kennen lernen? Dann werfen Sie doch einfach einen ...
 
© conceptnet